You are here: Home
Badminton-Trio spielt an der SWD-Meisterschaft U22

Plaidt/Remagen. Die Badminton-Asse der DJK Plaidt haben sich bei den Rheinlandmeisterschaften in Nassau für die Südwestdeutsche Meisterschaft der Gruppe Mitte qualifiziert. Am kommenden Wochenende ist die deutsche Badmintonspitze der Altersklasse U22 aus den Landesverbänden Thüringen, Hessen, dem Saarland und Rheinland-Pfalz zu Gast beim BC Remagen. An zwei Tagen werden sich die Spitzenathleten in der Rheinhalle in den drei Disziplinen Einzel, Doppel und Mixed messen. Mit dabei sind Anika Bonn, Marcel Becker und Nico Weis.

 

„Wir freuen uns, dass diese drei jungen Spieler an der Meisterschaft teilnehmen. Hier können die Jüngeren unmittelbar am Spielfeldrand sehen, wohin die Reise gehen kann, wenn sie weiterhin intensiv trainieren“. Trainerin Ute Zimmermann erhofft sich auch einen Motivationsschub in den eigenen Reihen.

Spielbeginn ist am Samstag um 10 Uhr, Sonntag ab 9 Uhr in der Rheinhalle; der Eintritt ist frei.

 

Marcel Becker, Anika Bonn und Nico Weis haben sich viel vorgenommen für die Südwestdeutsche Meisterschaft ( v.l.)

 Foto: privat 

2016_6_djk_plaidt_swd_meisterschaft.jpg

 
Jugendmannschaft U19 fährt zur Rheinlandmeisterschaft nach Trier

Plaidt/Trier. Am kommenden Wochenende sind die 6er Mannschaften des Rheinlandes zu Gast in Trier. Am Samstag, 23. Januar werden ab 13:00 Uhr die Spielerinnen und Spieler der Altersklasse U19 zahlreiche Spiele austragen, bis der Rheinlandmeister 2016 feststehen wird. Der Turniersieger qualifiziert sich zur Teilnahme an der Mannschafts-Meisterschaft der Gruppe Mitte am 9. und 10.04.2016.

Die DJK Plaidt ist mit Paula Denkel, Annica Rohbeck, Eva Stadtfeld, Marcel Becker, Manuel Göbel, Fabian Plotzitzka und Kai Wallerang bestens aufgestellt. Die Jugendmannschaft will den Titel holen.

 

Paula Denkel, Eva Stadtfeld und Annica Rohbeck (vorne von links)

Fabian Plotzitzka, Marcel Becker und Manuel Göbel (hinten von links)

Es fehlt: Kai Wallerang (Foto: privat) 

 

2016_3_presse_rm_u19_foto.jpg 

 
Katharina Rohbeck, Chiron Wansorra und Marcel Becker spielen an der Südwestdeutschen Meisterschaft

Plaidt/Bad Marienberg. Am nächsten Wochenende, dem 16. und 17.01.2016, werden sich ab 10 Uhr über 120 Spitzenspieler der Landesverbände der Gruppe Mitte aus Thüringen, Hessen, dem Saarland und Rheinland-Pfalz zu den Südwestdeutschen Meisterschaften in Bad Marienberg treffen, um die Sieger zu ermitteln und sich die begehrten ersten drei Plätze zu sichern, die die Qualifikation für die Deutschen Meisterschaft bedeuten. 

Katharina Rohbeck (U15), Chiron Wansorra (U13) und Marcel Becker (U17) von der DJK Plaidt werden mit 18 weiteren Spielerinnen und Spielern des Badminton Verbandes Rheinland nach Bad Marienberg in die Großsporthalle, Kirburger Straße anreisen. K. Rohbeck wird Einzel und Doppel mit Laura Such (Saarland) spielen. 

Für C. Wansorra und M. Becker sind es die ersten überregionalen Meisterschaften. C. Wansorra wird mit Nico Oks (Betzdorf) im Jungendoppel und M. Becker im Einzel und Doppel mit Michael Janzen (Mendig) antreten. 

Alle drei Jugendlichen haben an dem intensiven Vorbereitungslehrgang des BVR teilgenommen und wollen versuchen, all ihre Stärken bei dem Turnier der Gruppe Mitte erfolgreich einzubringen. K. Rohbeck, C. Wansorra und M. Becker wünschen sich einen guten Start bei der Meisterschaft. 

(Fotos: privat)

2016_2_presse_katharina_rohbeck_und_chiron_wansorra.jpg
2016_2_presse_marcel_becker.jpg 
 
Schülermannschaft siegt und steht in der Endrunde

Plaidt. Der Nachwuchs der Badmintonabteilung besiegte die Schülermannschaften des TuS Bad Marienberg und der JSG Betzdorf - Katzwinkel mit jeweils 4:2 Punkten in der Sporthalle der IGS Pellenz, Plaidt. Johanna Dahl, Katharina Hein, Victoria Miltz, Luca Nolte und Jonas Wendling haben es geschafft, sich für die Endrunde zu qualifizieren. 

Beide Doppel erkämpften sich gegen den TuS Bad Marienberg nach spannenden Drei-Satz-Spielen die ersten Punkte. J. Dahl und L. Nolte gaben den ersten Satz mit 21:23 ab. Nach dem knappen zweiten Satz (21:19) spielten Dahl und Nolte konzentriert und druckvoll auf und gewannen deutlich den Entscheidungssatz mit 21:12. Das zweite Doppel, V. Miltz und J. Wendling, hatte im ersten Satz sehr viel Respekt vor den Gegnern. Nach dem Seitenwechsel nutzten die Plaidter ihre Chancen und gewannen mit 21:19 und 21:12. 

Im Einzel leistete Johanna Dahl großen Widerstand gegen D. Therevasa. In den drei kräftezehrenden Sätzen ließ sich J. Dahl nicht entmutigen. Immer wieder erkämpfte sie sich nach langen Ballwechseln die Punkte. Mit 19:21, 21:19 und 17:21 war Johanna Dahl nah an einem Sieg dran. L. Nolte dominierte in seinem Einzel und gewann ungefährdet mit 21:9 und 21:4. Für Katharina Hein war es die erste Saison. Sie hätte noch mutiger und druckvoller gegen D. Nilges spielen können. Nach 4:21 und 13:21 zeigte K. Hein, dass noch Reserven in ihr stecken. Jonas Wendling hatte sich gegen K. Nilges ein leichteres Spiel vorgestellt. Überrascht musste er feststellen, wie motiviert seine jüngere Gegnerin war. Nach 21:12 und 21:10 verließ J. Wendling dann jedoch freudestrahlend das Spielfeld.  

Im zweiten Spiel gegen JSG Betzdorf – Katzwinkel erhielt das Doppel Dahl / Nolte eine Abfuhr. Die stärkeren Gegner Oks und Schönborn bestimmten den Spielverlauf und gewannen deutlich mit 21:4 und 21:15. V. Miltz und K. Hein glänzten im zweiten Doppel gegen die Geschwister Liz. Mit 21:14 und 21:5 sicherten sich die Plaidter den Sieg. Chancenlos war J. Dahl im ersten Einzel gegen N. Oks. Die Partie endete mit 6:21 und 4:21. Luca Nolte wurde gegen N. Schönborn ganz schön gefordert. Nach einem klaren Sieg (21:7) änderte Schönborn seine Taktik und schaltete L. Nolte mit 21:11 aus. Nach der Pause gab L. Nolte alles und gewann den Entscheidungssatz in der Verlängerung mit 23:21. Katharina Hein und Jonas Wendling nutzen ihre Möglichkeiten und gewannen souverän.

Betreuerin Anika Bonn zeigte sich zufrieden mit den Ergebnissen. Nun werden die nächsten Trainingseinheiten genutzt, den Nachwuchs weiter zu fördern, damit sie auch die Endrunde, die voraussichtlich am Sonntag, 13.03.2016 statt finden wird, erfolgreich meistern können. 

 

2016_1_schulermannschaft_u12.jpg 


 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 33 - 40 von 96