You are here: Home
Das Interesse am Badminton ist groß

Plaidt. Noch ist kein Punkt gespielt, kein Ball geschlagen in der Sporthalle, doch schon früh deuten viele Anzeichen darauf hin, dass der Turniertag ein voller Erfolg wird. Unter dem Motto „Wir bewegen dich!“ stand wieder der Aktionstag der Badmintonabteilung der DJK Plaidt. 

Zum zwölften Mal richtete die Badmintonabteilung das „Plääde Lämmesje-Turnier“ für Jung und Alt aus. 24 Paarungen haben am Sonntag, 06. November teilgenommen. Es wurde in zwei Altersklassen und in allen Doppeldisziplinen gespielt (Herren-, Damen- und gemischtes Doppel). Ein Doppel setzte sich aus jeweils einem Kind bzw. Jugendlichen bis 18 Jahren und seiner Mutter oder seinem Vater, Tanten, Onkel und volljährige Geschwister zusammen. Gespielt wurde zunächst im Schweizer Turniersystem mit nur einem Gewinnsatz bis 21 Punkte, nach der fünften Runde die Platzierungsspiele dann in gewohnter Weise über zwei Gewinnsätze.

In der Gruppe U12 hatten Louis und Frank Lomberg ihre Akkus wieder aufgeladen und gewannen gegen Jonas Wendling und Andreas Schlicht. Noah und Kerstin konnten sich nach einem spannenden Kampf gegen Pia und Michael Loch durchsetzen. 

Der Finaleinzug von Katharina und Thomas Rohbeck war in der Gruppe U18 vorprogrammiert. Sie wurden ihrer Favoritenrolle gerecht. Rohbecks behielten trotz kämpferischer Gegenwehr von Chiron Wansorra und Sven Zavelberg die Oberhand und sicherten sich den Titel. 

Im Spiel um Platz drei machten es Marcel und Katharina Becker und Ellen Loch mit Ottmar Kretzer spannend. Beide Doppel bewiesen Kämpferqualitäten. M. und K. Becker lösten die schwierige Aufgabe und gewannen das Spiel.

Alle Spielerinnen und Spieler erhielten Urkunden. Den drei Erstplatzierten jeder Gruppe winkten Sachpreise. Die anschließende Verlosung sorgte für viele Überraschungen. 

Kinder, Jugendliche und Erwachsene nutzten die Gelegenheit, an verschiedenen Mitmach-Aktionen teilzunehmen, die auch von der bundesweiten Initiative „Kinder stark machen“ unterstützt wurde. Punktgleich gewannen Melina Flöck und Jonas Wendling vor Katharina Hein, Louis Lomberg und Anne Becker. 

(Fotos: privat) 

 
2016_23_presse_siegerehrung_u12.jpg 2016_23_presse_siegerehrung_u18.jpg
2016_alle_teilnehmer_tribune.jpg
2016_23_sieger_der_mit-mach-aktion.jpg 
 
Badmintonnachwuchs spielte beim 3. OLIVER Mini-Cup in Plaidt

Plaidt. Der Nachwuchs des Badminton Verbandes Rheinland traf sich zum 3. OLIVER Mini-Cup in der Sporthalle der IGS Pellenz in Plaidt.

Lasse Cronqvist, Referatsleiter der Jugend, begrüßte die fast 60 Spielerinnen und Spieler aus 13 Vereinen. Die Teilnehmer kämpften auf neun Spielfeldern in den Einzeldisziplinen der Altersklassen U09 (Jahrgang 2008 und jünger), U10 (Jahrgang 2007), U11 (Jahrgang 2006) und U12 (Jahrgang 2005). Es wurden zwei Gewinnsätze bis 15 Punkte – ohne Verlängerung - gespielt. Eltern, Betreuer und Zuschauer konnten viele spannende Spiele verfolgen. 

Mit 17 Mädchen und Jungen war die DJK Plaidt am stärksten vertreten. Die Jüngsten der Badmintonabteilung wurden von den Trainerassistenten Anika, Annica, Eva, Ellen, Paula Marcel und Ottmar gecoacht. 

Victoria Miltz wurde Gesamtsiegerin in ihrer Altersklasse U12 und erhielt einen Pokal. Sie hatte an allen drei Turnieren teilgenommen und mit ihren zweiten Plätzen die besten Gesamtpunkte erreicht. 

Für die Jüngsten war es Aufregung pur. Einige ließen sich aber nicht einschüchtern und traten selbstsicher auf. Die Mädchen und Jungen der DJK Plaidt gaben ihr Bestes und konnten sich über ihre Platzierungen freuen. Neben Urkunden erhielten alle Spielerinnen und Spieler vom Sponsor der Serie ein hochwertiges Funktionsshirt. 

Sven Zavelberg von der DJK Plaidt führte gekonnt und in gewohnter Manier durch das Turnier. 

Das Team der Badmintonabteilung sorgte wieder bestens für das leibliche Wohl der Sportler und Zuschauer. Die DJK Plaidt bedankt sich auf diesem Wege ganz herzlich bei allen Helfern und Spendern.

DJK-Ergebnisse des 3. Carlton-Mini-Cups: 

Jungen U9: 3. Jonas Eriksohn

4. Max Nonn 

Mädchen U9: 2. Anne Becker 

3. Jolina Saftig

4. Janika Kraus

5. Jana Vermaßen

Mädchen U10: 4. Christina Dahl 

7. Annika Polter 

Jungen U11: 4. Jonas Wendling 

7. Marcel Eichberg 

Mädchen U11: 4. Carolin Wilkes 

Jungen U12: 5. Maximilian Miltz 

7. Louis Lomberg 

Mädchen U12: 2. Victoria Miltz

4. Katharina Hein

5. Pia Loch 

7. Laura Eriksohn

Alle 17 Mädchen und Jungen freuten sich mit ihren Trainerassistenten über die erreichten Platzierungen, Urkunden und T-Shirts. (Fotos: privat) 

21_presse_3._mini-cup_in_plaidt.jpg
 
Rheinlandmeisterschaft Jugend Doppel/Mixed

Plaidt. 68 Meldungen liegen für die Rheinlandmeisterschaft Jugend am 17. und 18. September dem Badminton Verband Rheinland nach dem Meldeschluss vor. Über 80 Mädchen und Jungen aus verschiedenen Vereinen des BVR werden in den Disziplinen Doppel und Mixed in der Sporthalle des Schulzentrum Niederbieber/Neuwied antreten. Die Spiele beginnen ab 10:00 Uhr.

Am Samstag werden 35 Doppel- und Mixed-Paarungen in den Altersklassen U13 (Jahrgang 2005/2004) und U17 (Jahrgang 2001/2000) um die Platzierungen kämpfen. 

Am Sonntag werden in U15 (Jahrgang 2003/2002) und U19 (Jahrgang 1999/1998) insgesamt 33 Paarungen in beiden Disziplinen an den Start gehen.  

Von der DJK Plaidt geben 8 Paarungen im Mädchen- und Jungen-Doppel und 3 Mixed-Paarungen ihr Debüt. 

Zu den Titelaspiranten gehören die Doppel- und Mixed-Paarungen in U13, Luca Nolte/Chiron Wansorra, Johanna Dahl/Victoria Miltz und Johanna Dahl/Chiron Wansorra sowie in U15 Katharina Rohbeck/Daniel Roth (BSC Güls). 

Mit von der Partie sind weiterhin im Jungen-Doppel Jonas Wendling/Louis Lomberg (U13) und Marcel Becker/Manuel Göbel (U19), im Mädchen-Doppel Katharina Hein/Pia Loch (U13); Katharina Rohbeck/Sarah Bertuleit (TuS Bad Marienberg) (U15) und Ellen Loch/Eva Stadtfeld und Katharina Rohbeck/Annica Rohbeck (U17); im Mixed U13 Victoria Miltz/Luca Nolte sowie Katharina Rohbeck/Daniel Roth (BSC Güls) (U17). 

Die Jugendlichen der DJK Plaidt werden alles geben, um ihre Plätze verteidigen. 

Foto: privat 

18_presse_rem_tn_djk_plaidt.jpg 
 
Erstes BVR Ranglistenturnier Jugend Doppel/Mixed in Plaidt

Plaidt. Am Samstag, 04. und Sonntag, 05. Juni treffen sich Mädchen und Jungen aus Vereinen des Badminton Verbandes Rheinland zum ersten Ranglistenturnier Jugend Doppel/Mixed in der Sporthalle der IGS Pellenz in Plaidt, Wilhelm-Roentgen-Straße.

Die Spiele beginnen ab 10:00 Uhr.

Ausgeschrieben sind die Doppel- und Mixed-Konkurrenzen für die Altersklassen U13 (Jahrgang 2005/2004), U15 (Jahrgang 2003/2002), U17 (Jahrgang 2001/2000), U19 (Jahrgang 1999/1998). Der Austragungsmodus wird vom Referat für Jugend festgelegt und erfolgt im Gruppensystem mit Ausspielen aller Plätze. 

Mit Sicherheit werden einige spannende Spiele zu verfolgen sein.

Alle Mitglieder und Freunde der DJK Plaidt sind herzlich eingeladen. 

Das Team der Badmintonabteilung übernimmt die Turnierausrichtung und wird bestens für das leibliche Wohl der Sportler und Zuschauer sorgen.

Der Eintritt ist frei.

 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 25 - 32 von 101